Erdepflblattlan vom Grill

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Alpine, Hauptspeise

Normalerweise werden Erdepflblattlan frittiert, aber sie schmecken ebenso herrlich vom Grill.  Die Basis ist ein Kartoffelteig, welcher auch perfekt für Gnocchi geeignet ist.

Das braucht ihr dazu:

  • 400 g Kartoffeln, am besten mehlig
  • 2 Eigelb
  • 120 g Mehl
  • 1 EL Butter
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • Butter

Los geht’s. Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und in Salzwasser kochen.

Sind die Kartoffeln durch, abgießen und trocknen lassen, dann werden die Kartoffeln mit den Eigelb,Butter, Salz, Pfeffer und Muskatnuss gestampft. Lass das Ganze abkühlen. Danach wird der Kartoffelteig mit Mehl vermischt.

Formt kleine Kugeln und rollt diese ganz dünn aus – zu Blattlan. Achtet darauf, dass ihr genug Mehl auf der Ausrollfläche habt sonst verkleben die Blattlan.

Bereitet den Grill auf direkte Hitze vor und zwar auf eine Temperatur von 200°C. Am besten geeignet ist eine Platte oder ein Pizzastein auf einem Rost.

Belegen könnt ihr die Blattlan – klassisch mit Sauerkraut – oder ihr nehmt ein Pulled Pork. In der Gallerie wurde ein Ragout aus Schweinebäckchen serviert.