TEST: Verschiedene Tipps und Tricks zum Thema Grillreinigung

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Reinigung

Beim Thema Grillreinigung gibt es sehr viele Tipps und Tricks im Internet. Jeder Grillmeister hat so seine Favoriten. Wir haben mal einige der Tipps getestet:

Grillrost mit Kaffeesatz reinigen
Der Kaffeesatz wird normalerweise einfach in den Biomüll gegeben. Er fungiert bei der Reinigung wie Schmirgelpapier. Dadurch löst sich der Schmutz von den Grillstäben. Der Tipp funktioniert nur bedingt, denn es muss trotzdem ordentlich geschrubbt werden.

Grillrost mit Natron/Backpulver reinigen
Nehmt 100gr Natron/Backpulver und gebt ca. 100ml Wasser eine Schüssel. Vermischt das ganze und tragt es mit einem Pinsel auf den Rost auf. Dann soll das Gemisch auf dem Rost trocknen und danach kann es mit einem Baumwolltuch abgewischt werden. Es funktioniert wesentlich besser als der Kaffeetipp. Nachteil: Natron/Backpulver müssen für diesen Zweck „verschwendet“ werden.

Grillrost und Alufolie
Habt ihr Kartoffeln in Alufolie gemacht, dann werft bloß die Folie nicht weg. Ihr könnt damit die Stäbe sehr gut reinigen. Die Alufolie ersetzt das Stahlwollkissen. Genial einfach und klappt gut.